Shootingqueens

den Finger immer am Auslöser
Food | Rezept | suppe | Titel | Uncategorized

Süßkartoffel-Kokos-Suppe

November 28, 2018

Was kann es bei dieser Kälte draußen besseres geben als eine Schüssel voll leckerer wärmender Suppe. Deswegen hab ich heute das Rezept für eine Süßkartoffelsuppe für euch.

Für 4 Personen braucht ihr:

2-3 Zehen Knoblauch
4 Frühlingszwiebeln
1 Stück Ingwer
1 TL rote Currypaste
1 große Süßkartoffel (ca. 600 g)
1 Schale Zuckerschoten
den Saft einer halben Limette
Koriander
Sesamöl
1 Dose Kokosmilch ungesüßt (400ml)
400 ml Brühe
Salz
Shrimps
Kokosraspeln

Zuerst den Knoblauch und den Ingwer schlälen und klein schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden und alle drei Zutaten in Öl andünsten. Nun die Currypaste dazugeben und mit anbraten. Jetzt kommt die Kokosmilch samt Brühe dazu. Deckel drauf und ca. 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Süßkartoffel schälen und in Würfel, die Zuckerschoten waschen und in Stücke schneiden. Jetzt bin ich kurz mit dem Mixer durch die Suppe gegangen – muss man aber nicht – und danach hab ich die Süßkartoffel dazu gegeben. Nach ca. 10 Minuten – je nach Würfelgröße – noch für ca. 2 Minuten die Zuckerschoten dazugeben und mit Salz, Limette und Sesamöl abschmecken. Den Koriander hab ich nur fürs Fotos dazugegegben – ich mag ihn nämlich gar nicht – aber davon kann man natürlich noch viel mehr mit rein machen.

Die Shrimps – ich hab in Knoblauch eingelegte genommen – noch in Kokosraspeln wälzen und auf Holzspieße aufspießen. Die Suppe in Schüsseln füllen und die Spieße darauf legen.

Wer von Suppe allein nicht satt wird, kann natürlich auch ein Brot oder Baguette dazu essen 😉

Guten Appetit! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.